„Die Zusammenarbeit war einfach super. Von FASE habe ich erst gelernt, wie Business- und Finanzpläne eigentlich aussehen müssen. Die Pitch-Termine, die wir zusammen hatten, haben mir immer sehr viel Spaß gemacht. Zwischen uns herrscht ein hundertprozentiges Vertrauen und ich persönlich kann Sozialunternehmern diesen Weg nur von ganzem Herzen empfehlen. Ohne FASE wären wir an unsere Investoren und das Impact-Kapital gar nicht erst herangekommen.“

Robert Greve / SWiM Bildung & Studio2B
Zum Interview mit Robert

„Das Tolle am Impact Investing ist doch, dass man mit einem Euro mehr als einmal gesellschaftliche Wirkung generieren kann. Das hat uns an der Zusammenarbeit mit FASE so gut gefallen: die Investoren im Netzwerk haben dieses Prinzip bereits verstanden. Außerdem inspirieren wir und die anderen FASE-Mandanten die Menschen dazu, diese gedankliche und manchmal auch administrative Hürde zu nehmen. Wir haben Förderpartner, die uns gesagt haben, dass sie in der nächsten Finanzierungsrunde gerne ein Impact Investment statt einer Spende machen möchten.“

Zarah Bruhn / Social-Bee
Zum Interview mit Zarah

„Die erste Finanzierungsrunde mit FASE war für uns eine sehr spannende Erfahrung, denn sie hat ein wertvolles Fundament für unsere nächste Finanzierungsrunde gelegt. Ohne sie hätten wir wichtige Dinge wie etwa unseren Businessplan voranzutreiben oder praktische Erfahrungen mit einem professionellen Transaktionsprozess zu machen, nicht lernen können. Ich habe nicht viele gute Beratungen in meinem Leben bekommen, aber das Feedback von FASE und die Einblicke in die Investoren-Perspektive waren extrem wertvoll für mich.“

Christoph Schmitz / Ackerdemia & AckerCompany
Zum Interview mit Christoph
Dr. Frank Hoffmann

„FASE hat uns bei den Verhandlungen mit unseren deutschen Investoren mit Rat und Tat unterstützt – eine wichtige Hilfe beim Aufbau unseres hybriden Geschäftsmodells!“

Dr. Frank Hoffmann / Discovering Hands
Zur Fallstudie Discovering Hands

„Durch die Zusammenarbeit mit FASE waren wir sehr gut darauf vorbereitet, Investoren-tauglich zu kommunizieren. Dasselbe trifft natürlich auch auf die Investoren selbst zu: Sie wussten durch FASE bereits, was es bedeutet, ein Impact Investment einzugehen. Deshalb schätze ich diesen Prozess und diese Übersetzungsleistung auch so: ohne das wäre die Sprachbarriere sicher viel höher gewesen.“

Felix Schäfer / Bürgerwerke
Zum Interview mit Felix

„Die Zusammenarbeit mit FASE war sehr partnerschaftlich und strukturiert. Ohne FASE wären wir an diese Art von Investoren gar nicht herangekommen.“

Oliver Queck / Jobkraftwerk
Zum Interview mit Oliver

„Durch die Zusammenarbeit mit FASE haben wir es geschafft, in kurzer Zeit investment-ready zu werden und eine tolle Investorin an Bord von DisAbility Performance zu holen. Das akquirierte Wachstumskapital hat es uns ermöglicht, eine nachhaltige Organisation aufzubauen und spannende Chancen für Menschen mit Behinderung in Wirtschaft und Gesellschaft zu schaffen.“

Gregor Demblin / MyAbility
Zur Fallstudie MyAbility

„Mit der FASE haben wir die passenden Investoren für unsere Social Startup gefunden. Durch das Investment können wir unsere Idee deutschlandweit bekannt machen, damit noch mehr Schulen von unserem Angebot profitieren können.“

Lisa Eineter / Schmökerkisten
Zur Fallstudie Schmökerkisten
Heinz Frey

„Aufgrund der Unterstützung von FASE konnten wir mehrere DORV Regionalbüros gründen und sind in der Lage, weiter zu expandieren, um die nachhaltige Nahversorgung zu sichern.“

Heinz Frey / DORV
Zur Fallstudie DORV